news

Interview mit Championscupsieger TSV Pfungstadt Faustball

+++ Titelfavorit und Seriensieger +++

Halbfinalgegner der Tigers, welche wir gestern vorgestellt haben, ist kein geringerer als der amtierende Championscupsieger TSV Pfungstadt Faustball. Mit Patrick Thomas haben sie den wohl besten Angreifer der Welt in ihrer Reihe und gelten auch darum als absoluter Topfavorit. Ebenso wichtig für die deutsche Spitzenmannschaft ist sein älterer Bruder Sebastian Thomas, welcher aus der Mitte die Fäden in der Abwehr zieht. Von diesem wollten wir auch einige Details herausquetschen, wie es momentan um sein Verein steht...

... Stell dich kurz vor (Alter, Position, Spitzname, Beruf, Hobbys, etc.)

"Name: Sebastian Thomas
Alter: 28
Position: Zuspieler
Spitzname: „Basti“
Beruf: Immobilien-Projektentwickler
Hobbys: Fitness, Skifahren, Squash, Sport in allen Facetten"

... Nun ein kurzes „Persönlichkeitsquiz“ -> Was bevorzugst du und wieso...

... Regenschlacht oder Schönwetterfaustballer?

"Regenschlacht."

... Halle oder Feld?

"Feld, da hier der weltweite Faustball stattfindet.
Außerdem ist der Halle ist der Boden so hart"

... Trainingsweltmeister oder Wettkampfglück?

"Etwas von beidem. Hartes Training erzwingt ab und an das Glück im Wettkampf."

... Ludwig oder Sportastic?

"Sportastic"

... Laufübungen oder Krafttraining?

"Schon immer war ganzheitliches Krafttraining unser Erfolgsrezept. Außerdem profitiert hiervon auch die Freundin "

... Stellungsspiel oder Glanzparade?

"Glanzparade. Sorgt für spektakulärerer Fotos "

... Gut spielen und verlieren oder schlecht spielen und gewinnen?

"Da ich verlieren hasse, ganz klar „schlecht spielen und gewinnen“. Gut spielen und gewinnen ist mir allerdings am liebsten"

... Teamplayer oder Einzelkämpfer?

"Teamplayer. Gemeinsam feiert man Siege einfach geiler als alleine."

... Was sind bisher deine größten Erfolge?

"Weltpokalsieger 2014 (Pfungstadt) und 2016 (Südafrika)
Europameister 2014 (Schweiz)
Weltmeister 2015 (Argentinien)
World-Games-Sieger 2017 (Polen)"

... und deine bitterste Niederlage?

"Eine unserer schmerzhaftesten Niederlagen war sicherlich die Niederlage im Weltpokalfinale 2013 gegen Novo Hamburgo in Namibia.
Nachdem wir das Hinspiel 3:4 verloren hatten und das Rückspiel mit 4:3 gewinnen konnten wurde der Sieger in einem alles entscheidenden Entscheidungssatz bis 11 ausgespielt, welchen wir bittererweise verloren haben."

... "Wie lief der Saisonstart für dein Team?

Wir stehen aktuell mit 18:0 Punkten an der Tabellenspitze und sind auf gutem Kurs, die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in Mannheim frühzeitig zu sichern.
Deshalb sind wir natürlich äußerst zufrieden mit unserem Saisonstart."

... Wie läuft eure Vorbereitung auf den Championscup?

"Aktuell haben wir über die Weihnachtstage trainingsfrei bekommen um uns zu regenerieren und auch vom Kopf frisch ins neue Jahr starten zu können.
Wie jedes Jahr nehmen wir zur Championscup-Vorbereitung beim Dreikönigsturnier in Bretten teil.
Ansonsten sind alle Spieler fit und heiß auf den Championscup in Diepoldsau."

... Was macht euer Team aus, bzw. was sind eure Stärken?�

"Kein allzu großes Geheimnis dürfte unsere Durchschlagskraft im Angriff sein
Aber auch Defensiv sollten wir Qualitativ nicht allzu schlecht dastehen.
(Mit aktuell 6 Spielern im erweiterten Kader der deutschen Nationalmannschaft stellen wir hier den größten Block an Spielern einer Vereinsmannschaft.)
Da wir seit nunmehr fast 10 Jahren auf der internationalen Faustballbühne mitmischen und den ein oder anderen Titel gewinnen durften, zählt natürlich unsere angesammelte Erfahrung zu einer unserer größten Stärken. Gepaart mit der jugendlichen Frische unserer Neuzugänge und ungebrochenem Siegeshunger, stellt dies eine meiner Meinung nach eine schlagkräftige Mischung dar."

... Was sind speziell deine Erinnerungen an den SVD Diepoldsau-Schmitter?

Uns verbindet mit dem SVD-Diepoldsau eine enge kameradschaftliche Freundschaft und wir durften vor einigen Jahren bereits die Gastfreundschaft der Familie Lässer genießen, als Sie uns im Rahmen des Widnauer-Turniers bei sich zu Hause beherbergten.
Außerdem konnten wir vor einigen Jahren den Gewinn des Europapokals in Diepoldsau feiern, weshalb wir natürlich durchweg positive Erinnerungen an den SVD Diepoldsau-Schmitter hegen.

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Text

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen

Interview mit Championscupsieger Österreichische Staatsmeister
Union TIGERS Vöcklabruck

+++ Championscup-Neuling Vöcklabruck +++

Erstmals bei einem Championscup dabei sein wird der Österreichische Staatsmeister . Ein sehr junges, talentiertes Team, welches vor allem im letzten Jahr mit tollen Ergebnissen auf der Union TIGERS VöcklabruckIFA Fistball World Tour international auf sich aufmerksam gemacht hat. Die Mannschaft ist gespickt mit österreichischen Nationalspielern, darunter auch der 23 Jährige Abwehrspieler Jakob Huemer, mit dem wir vor dem anstehenden Event gesprochen haben:

Stell dich kurz vor (Alter, Position, Spitzname, Beruf, Hobbys, etc ...)

"Mein Name ist Jakob Huemer und ich spiele bei den Union Tigers Vöcklabruck auf rechts hinten in der Defensive. Ich bin 23 Jahre alt und studiere derzeit in Wien Lebensmittelwissenschaften und - technologie sowie Sportwissenschaft. Meine sportlichen Hobbys sind Skifahren, Basketball, Beach-Volleyball, Badminton und Tennis. Zusätzlich interessiere ich mich auch in Musik, besuche deshalb auch einige Konzerte und versuche mich hi und da an der Gitarre."

Nun ein kurzes „Persönlichkeitsquiz“ -> Was bevorzugst du und wieso...

... Regenschlacht oder Schönwetterfaustballer?

"Ganz klar Regenschlacht. Da kann man hinten ja nur gut aussehen! "

... Halle oder Feld?

"Hmm, das ist nicht ganz leicht zu beantworten. Beides hat seinen eigenen Reiz und es sind 2 völlig verschiedene Spielansätze. Dennoch würde ich mich für das Feld entscheiden, da man sich hier an der freien Luft bewegt. Außerdem geht es noch mehr um den Kampf als in der Halle. Da geht es für mich dafür mehr um Perfektionismus."

... Ludwig oder Sportastic?

"Kommt drauf an ob Sportastic gerade einen guten Ball hat oder einen schlechten. Das schwankt ja von Monat zu Monat. Grundsätzlich aber Sportastic."

... Laufübungen oder Krafttraining?

"Krafttraining. Laufen ist halt einfach zach."

... Fass durch die Mitte oder gefühlvoll in den Dreimeterraum?

"Ich spiele hinten also weder noch. Grundsätzlich solls aber schon Schnalzen!"

... Gut spielen und verlieren oder schlecht spielen und gewinnen?

"Naja gut, natürlich schlecht spielen und gewinnen. Winning ugly ist doch was vom schönsten."

Was war deine bitterste Niederlage?

"3:2 Niederlage gegen Deutschland im Finalspiel der Junioren-EM"

Wie lief der Saisonstart für dein Team?

"Der Saisonstart lief eigentlich ziemlich perfekt. Wir sind derzeit nach der Hinrunde ungeschlagen und haben bisher erst 5 Sätze abgegeben. Jetzt sind wir bereits 4 Punkte vor dem 1. Verfolger und auf Kurs in Richtung Final-3 Finale. "

Was sind deine/eure Ziele für den Champions Cup?

"Mein persönliches Ziel ist, dass wir ein cooles Halbfinale gegen Pfundstadt spielen und schauen, dass wir solange wie möglich mithalten. Das Teamziel ist eine Medaille, egal welche. Wir sind ja doch erst das erste Mal dabei, da wird es sicher schwer, mit den anderen, deutlich erfahreneren Teams, mithalten zu können."

Was macht euer Team aus, bzw. was sind eure Stärken?

"Mit Karli haben wir einen Servicespieler der jederzeit Punkte schießen kann. Wenn es läuft ist es sehr schwer, ihn in Griff zu bekommen. Zusätzlich haben wir mit Max einen zweiten ziemlich dynamischen Angreifer, der, genauso wie Karli, aus guten Lagen konstant Punkten kann. Normalerweise steht auch unsre Defensive auch recht kompakt und vor allem unser Mittelmann ist sehr konstant am Zuspiel. Also ja am Papier eh recht viel, schauen wir mal wie viele davon wir dann aufs Feld bekommen, das ist dann doch nicht immer der Fall. "

Was sind speziell deine Erinnerungen an den SVD Diepoldsau-Schmitter?

"Einige lustige Stunden bei diversen Turnieren, sowohl am Feld als auch an der Bar. Ich denke da muss man nichts weiterausführen "

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht

Bild könnte enthalten: 9 Personen, Personen, die lachen, Baskettballplatz